funny-frisch im TV
Die funny-frisch Historie
Über 40 Jahre Knabberspaß mit funny-frisch
Seit 1968 ist die Sorte Chipsfrisch ungarisch Der Klassiker unter den Kartoffelchips – und bis heute die beliebteste Chips-Sorte Deutschlands. Vier Jahre später, im Jahr 1972, schließt sich Chipsfrisch mit dem Teilbereich für Salzige Snacks des Münchener Lebensmittelherstellers Pfanni zusammen: Ein gemeinsames Knabber-Sortiment unter dem Firmennamen funny-frisch entsteht.

Bis heute hat sich das funny-frisch Sortiment stetig weiter entwickelt und bietet eine Vielzahl an leckeren und innovativen Snack-Produkten für jeden Geschmack. Dabei steht funny-frisch vor allem für eines: Knackigen Genuss mit unwiderstehlicher Würze und der funny-frischen Würzigkeit!
Klassiker & Innovationen – die Mischung macht’s!
Einzigartig ist auch die Würzmischung, die den Kartoffelchips-Klassiker Chipsfrisch ungarisch zu dem gemacht hat, was es heute ist: das unerreichte Original. Auch die unverwechselbare rot-grüne Packungsgestaltung steht seit 1968 für Qualität und Geschmack auf höchstem Niveau. So blieben die charakteristischen Markenfarben trotz stetiger Veränderungen über die Jahrzehnte hinweg bestehen und ziehen sich heute durch die gesamte Produktfamilie von funny-frisch.
Für jeden Geschmack
Neben dem vielfältigen Chipsfrisch-Sortiment mit Klassikern wie Chipsfrisch ungarisch, Chipsfrisch Peperoni, Chipsfrisch Oriental oder Chipsfrisch gesalzen, gibt es von funny-frisch zahlreiche weitere Kartoffelchipssorten wie Kessel Chips und Ofen Chips. Darüber hinaus umfasst das Sortiment eine breite Auswahl an Snack Spezialitäten wie die beliebten Erdnuss Flippies, Jumpys und Ringli sowie gebackene Produkte, z.B. die knackigen Kruspers. Durch die stetige Entwicklung neuer innovativer Geschmacksrichtungen und Produkte bietet funny-frisch eine einzigartige Produktvielfalt für jeden Geschmack.